X
Entsorgung mit Verantwortung seit 1972
Daka Entsorgung Notfallnummer
Daka Entsorgung Notfallnummer

19.03.2004

DAKA Dialog am 12.03.2004


Neuerungen im Abfallrecht seit 1.1.2004
DAKA-Dialog schafft Orientierung im Gesetzesdschungel 

Der Jahresbeginn 2004 war gekennzeichnet von einer Fülle von gesetzlichen Änderungen in der Abfallwirtschaft. Dies war Anlass für die Informationsveranstaltung ‚DIALOG’ am 12. März in der Wirtschaftskammer Schwaz, veranstaltet vom Entsorgungsspezialisten DAKA. Hochkarätige Referenten brachten Licht ins Dunkel des Gesetzesdschungels – behandelt wurden unter anderem die Abfallnachweisverordnung 2003 und die Abfallverzeichnisverordnung aus juristischer Sicht, die Verordnungen in der praktischen Umsetzung, die Novelle zur Deponieverordnung und zum Altlastensanierungsgesetz und die Neuerungen im Tiermaterialiengesetz. Das rege Interesse am DAKA-Dialog unterstreicht den Informationsbedarf in diesem Bereich.

„Verordnungen seit 1.1.2004 in Kraft!“

Dr. Wolfgang Hirn unterstreicht, dass die Abfallnachweisverordnung 2003 und die Abfallverzeichnisverordnung bereits am 1.1.2004 in Kraft getreten sind. Für die Verwendung der „alten“ Begleitscheinformulare entsprechend der Abfallnachweisverordnung 1991 hat der Verordnungsgeber einen Übergangszeitraum bis einschließlich 31.3.2004 bestimmt.

Die vollständige Übernahme des Europäischen Abfallkataloges (EWC = European Waste Catalogue) erfolgt am 1.1.2005.

Neue Begleitscheine ab 01. April 2004 !
Ing. Rainer Schwarz informiert über die Verwendung der neuen Begleitscheine und betont, dass DAKA bereits seit dem Jahr 2000 die Begleitscheine elektronisch an die Behörde weiterleitet. Dies ist in vielen Bundesländern noch in Diskussion und weit weg von der Umsetzung.


Unser Grundwasser soll Trinkwasserqualität haben !
Anhand von kontaminiertem Bodenaushub stellte DI Dr. Ulrich Stegner die Komplexität der gesetzlichen Regelungen dar. Unser Grundwasser soll in den Augen des Gesetzgebers Trinkwasserqualität haben, daher sind die Grenzwerte für die obertägige Ablagerung sehr eng gehalten.

Es kann zu Problemen bei der Abfallumschlüsselung kommen !
Dr. Artur Eder vermittelt bereits jetzt auf die absehbaren Probleme bei der Umstellung auf den EWC (European Waste Catalogue) per 01. Jänner 2005 – und hofft auf eine zwischenzeitliche Klärung mit den Behördenvertretern, damit der Kunde (Abfallerzeuger) keine Probleme bei der Umstellung hat.

Wir sind für Sie da !
Martin Klingler betont, dass DAKA seine Kunden in dieser Zeit der laufenden gesetzlichen Änderungen „nicht im Stich lassen werde“, und bittet um Kontaktaufnahme bei Problemen.


agb DAKA Social Cloud

 

 

 

 

 

 

  

 

 

 

Rund um die Uhr für Sie da! 05242/6910 24h Notruf DAKA ENTSORGUNG
Rund um die Uhr für Sie da! 05242/71121 24h Notruf DAKA SCHADENSSANIERUNG
 
 

DAKA Entsorgungsunternehmen GmbH & Co. KG - Bergwerkstraße 20, 6130 Schwaz, Tirol, Austria - T +43 (5242) 6910 - F +43 (5242) 6910 23 - office@daka.tirol - Datenschutzerklärung

DAKA Entsorgungsunternehmen GmbH & Co. KG 

 

Bergwerkstraße 20, 6130 Schwaz, Tirol, Austria

T +43 (5242) 6910 - F +43 (5242) 6910 23

www.daka.tirol • office@daka.tirol